Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Lehrmaterialien zu Folsäure

Internationale und nationale Studien belegen, dass zu wenige Frauen rechtzeitig zusätzlich Folsäure einnehmen, um Fehlbildungen vorzubeugen. Ursächlich dafür sind vor allem unzureichende Kenntnisse über die präventive Bedeutung dieses Vitamins im Verlauf einer Schwangerschaft.

Eine Befragung unter Schülerinnen und Schülern an Sekundarschulen und Gymnasien in Sachsen-Anhalt bestätigt das Informationsdefizit zum Thema Folsäure. Diese Befragung wurde von März bis Juni 2004 vom Fehlbildungsmonitoring Sachsen-Anhalt mit Unterstützung des Kultusministeriums Sachsen-Anhalt an 33 Schulen (15 Sekundarschulen, 18 Gymnasien) durchgeführt und ausgewertet. Damit verfügt Sachsen-Anhalt als erstes Bundesland über aussagekräftige Zahlen.

Um den Kenntnisstand der Mädchen und Jungen zu verbessern und die Öffentlichkeit für das Thema der Fehlbildungsprävention zu sensibilisieren, hat das Fehlbildungsmonitoring Sachsen-Anhalt Lehrmaterialien über Folsäure erarbeitet und stellt diese gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse Sachsen-Anhalt den Schulen in unserem Bundesland zur freien Verfügung für den Unterricht. Mögliche Felder, in welche die Folsäurethematik integriert werden könnte, sind beispielsweise „Ernährung allgemein“, „Vitamine und Mineralstoffe“ oder „Schwangerschaft“.
 

Download der vollständigen Lehrmaterialen

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie die Lehrmaterialien/Folien als Power-Point-Version oder auch als Foliensatz nutzen möchten, unter:

Letzte Änderung: 27.07.2015 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Kontakt
Cornelia Vogt
Sekretariat

0391-67-14174

monz@med.ovgu.de
 
 
 
 
 
Logo FacebookBesuchen Sie uns auf Facebook!